StartseiteAktuellesTermine und wichtige Infos

Aktuelle Termine und wichtige Informationen

 

Präsenz-Gottesdienste sind wieder möglich

Aufgrund der sinkenden Corona-Infektionszahlen können unsere Gottesdienste seit Pfingstsonntag wieder in Präsenz stattfinden.  Wir laden Sie herzlich ein zu unseren Gottesdiensten, die wir in den nächsten Wochen - wenn es das Wetter erlaubt - im Freien auf dem Grasplatz neben der Kirche feiern. Bei Regen oder kaltem Wetter finden  die Gottesdienste in der Marienkirche statt.

 

Wir bitten Sie, auch weiterhin die Corona-Schutzmaßnahmen einzuhalten, d. h. bei Gottesdiensten im Freien muss ein medizinischer Mund-Nasenschutz getragen werden, wenn Abstand nicht eingehalten werden kann und beim gemeinsamen Sprechen und Singen.

 

Bei Gottesdiensten in der Kirche ist durchgängig ein medizinischer Mund-Nasenschutz zu tragen. 

 

Bitte achten Sie auch darauf, dass vor, während und nach der Zusammenkunft  die Abstandsregelungen eingehalten werden.

 

Weiterhin laden wir auch ein zu den Online-Gottesdiensten, die in den nächsten Wochen aus der  Kirchengmeinde Meimsheim, jeweils um 9.30 Uhr übertragen werden.

 

YouTube-Kanal der Kirchengemeinde Meimsheim

 

YouTube-Kanal der Kirchengemeinde Botenheim

 

 

AKTUELL: Andacht und Fürbitte für die Flutopfer und -geschädigten und die Einsatzkräfte

Andacht am Freitag, den 23.07. um 18.00 Uhr in der Marienkirche

Um ein Zeichen des Zusammenhalts und Füreinandereinstehens bittet die Evangelische Kirche Rheinland alle Schwesterkirchen, gemeinsam am kommenden Freitag in einer Andacht und Fürbitte an die Flutopfer und -geschädigten und die Einsatzkräfte zu denken.

Diesem Aufruf wollen auch wir in der Kirchengemeinde Botenheim folgen und laden ein am Freitag, 23.7. um 18 Uhr zu einer Andacht mit Pfarrer Hörrmann in die Marienkirche.

Teilen Sie diese Einladung gerne anderen mit!

Diese Aktion ist kurzfristig entstanden und erst seit Mittwoch, 21.7. bekannt.

Wir werden auch das Opfer dieser Andacht sowie das Gottesdienstopfer am Sonntag, 25.07. an die diakonie-katastrophenhilfe/projekt/flut-deutschland weiterleiten.

 

 

Sonntag, 25.07.

9.30 Uhr (!) Gottesdienst bei oder in der Marienkirche (bei gutem Wetter im Freien) mit Pfarrer i. R. Horst-Werner Neth.

Das Gottesdienstopfer ist bestimmt für die Diakonie Katastrophenhilfe, Flutopfer Westdeutschland.

 

10.30 Uhr Die Kinderkirche trifft sich im Freien beim Gemeindehaus. Bitte eine Decke zum Draufsitzen mitbringen.

 

Montag, 26.07.

19.00 Uhr Gebet für die Kirchengemeinden Meimsheim und Botenheim (zurzeit digital – den Link zur Teilnahme finden Sie auf unserer Homepage)

 

Donnerstag, 29.07., 17.00 Uhr

Der Seniorenkreis kann sich nach langer Pause endlich wieder treffen. Wir planen ein gemeinsames Vesper im Freien im Hof hinter dem Gemeindehaus und einfach Zeit, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Falls es das Wetter nicht zulässt, treffen wir uns im Gemeindehaus – bitte dann die 3G-Regel beachten (geimpft-genesen-getestet). Wir freuen uns sehr auf Euch, Euer Vorbereitungsteam!

 

Konfirmationen am 24.07. und 25.07. Meimsheim/Botenheim

 

Am Samstag, den 24.07. findet die dritte von insgesamt vier Konfirmationsgottesdiensten auf dem Lindenplatz bei der Martinskirche in Meimsheim mit Pfarrer Ulrich Hörrmann statt.

Konfirmiert werden aus Meimsheim:

Paul Godi, Carolin Rockensteiner, Emma Schüssler, Lilly Schüssler und Aaron Thieme.

 

Am Sonntag, 25.07. werden konfirmiert aus Meimsheim: Janika Boeckle, Rebecca Conz, Joschua Oppenländer; aus Botenheim: Darnell Rein.

 

Wir wünschen allen Konfirmanden und Konfirmandinnen, deren Eltern, Paten und allen Gästen einen gesegneten Festtag.

 

 

 

Änderungen im Besuchsdienst 2021

Im Zuge des Zusammenwachsens mit unserer Nachbargemeinde Meimsheim werden wir 2021 auch unsere Geburtstagsbesuche neu strukturieren und angleichen. Unsere Mitarbeiter des Besuchsdienstes werden alle Geburtstagskinder, die 70 Jahre und 75 Jahre alt werden, besuchen (soweit es die geltenden Corona-Regeln zulassen).  Zum 80. Geburtstag besucht der Pfarrer und ebenso alle weiteren ab dem 85. Lebensjahr. Die Geburtstagsbesuche zwischen 80 und 85 werden wiederum die Mitarbeiter übernehmen.