StartseiteAktuellesTermine und wichtige Infos

Aktuelle Termine und wichtige Informationen

 

Liebe Mitchristen,

wir laden Sie wieder ganz herzlich ein zu unserem Gottesdienst in der Marienkirche!

Aufgrund den aktuellen Hygienevorschriften bitten wir folgendes zu beachten:

 

Am Eingang steht Ihnen ein Desinfektionsterminal für die Hände-Desinfektion zur Verfügung. Das Tragen eines Nasen-Mund-Schutzes ist während der ganzen Gottesdienstzeit verpflichtend (Stand: November 2020).  Die Plätze in der Kirche werden zugewiesen und sind durch Nummern gekennzeichnet, um den nötigen Abstand von zwei Metern einzuhalten. Personen aus einem Haushalt und Paare können selbstverständlich zusammensitzen.

Gottesdienstbesucher*innen werden namentlich festgehalten, damit eine etwaige Infektionskette nachvollziehbar wäre. Diese Liste wird nach vier Wochen vernichtet.

Gemeinsames Singen ist nicht erlaubt, kleine Ensembles oder Instrumentalmusik sorgen für die musikalische Umrahmung.

 

Erwärmen Sie Ihr Herz am Licht der Liebe und Barmherzigkeit Gottes und gehen Sie neu motiviert und ermutigt im Glauben und Vertrauen auf seine Gnade und Barmherzigkeit hinein ins neue Jahr, das kommt. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes Jahr 2021,

Ihr Pfarrer Ulrich Hörrmann.

 

Termine:

 

 

Sonntag, 28.02.

9.30 Uhr Online-Gottesdienst aus Meimsheim mit Prädikant Christian Kleinau

 

10.30 Uhr Gottesdienst mit Prädikant Christian Kleinau, unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften und Abstandsregelungen. Wir bitten Sie, eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Bei Bedarf stellen wir Ihnen diese auch gerne zur Verfügung.

Die Kinderkirche kann leider noch nicht stattfinden, aber wir laden Euch alle ein zu einem digitalen Besuch bei der Kircheneule Ella, von der es jeden Mittwoch ab 17.00 Uhr ein neues Video zu sehen gibt (Link auf unserer Homepage).

 

Mittwoch, 03.03.

14.45 Uhr Konfirmandenunterricht online für die Botenheimer und Meimsheimer Konfirmanden

 

Freitag, 05.03.

17.00 Uhr Gemeinsamer KGR-Abend (per Video-Konferenz) mit der Kirchengemeinde Meimsheim über die Form des Zusammenschlusses der beiden Kirchengemeinden

 

19.00 Uhr Weltgebetstags-Gottesdienst in der Marienkirche mit Bildern aus dem kleinen Land Vanuatu im pazifischen Ozean und eingespielter Musik. Bitte beachten Sie die geltenden Hygienevorschriften und tragen Sie eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung.

Gleichzeitig laden wir ein, den ökumenischen Gottesdienst zum Weltgebetstag am 5. März um 19.00 Uhr online unter www.weltgebetstag.de oder auf BibelTV mitzuverfolgen.

 

Sonntag, 07.03.

9.30 Uhr Missions-Gottesdienst, online aus Meimsheim, mit Pfarrer Hörrmann und der DMG. https://www.youtube.com/watch?v=Y6j1Vbr9nrI&feature=youtu.be

 

10.30 Uhr Missions-Gottesdienst mit Pfarrer Ulrich Hörrmann und Martin Waldvogel von der DMG. Das DMG-Jahresteam sorgt für die musikalische Gestaltung. Wir bitten Sie, während des gesamten Gottesdienstes eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Bei Bedarf stellen wir Ihnen diese auch gerne zur Verfügung.

Die Kinderkirche kann leider noch nicht stattfinden, aber wir laden Euch alle ein zu einem digitalen Besuch bei der Kircheneule Ella, von der es jeden Mittwoch ab 17.00 Uhr ein neues Video zu sehen gibt (Link auf unserer Homepage).

 

Montag, 08.03.

19.00 Uhr Gebet für die Kirchengemeinden Meimsheim und Botenheim, zurzeit per Skype /website/de/botenheim/aktuelles/gebet-fuer-die-kirchengemeinde

 

Mittwoch, 10.03.

14.45 Uhr Konfirmandenunterricht online für die Botenheimer und Meimsheimer Konfirmanden

 

Unterwegs sein mit der Eule Ella

Hallo liebe Kinderkirch- und Jungscharkinder! Als kleinen Ersatz für die vielen ausgefallenen Kinderkirchvormittage oder Jungscharstunden werden wir jede Woche Mittwoch um 17 Uhr ein kleines Video für Euch online stellen. Zwei junge Menschen unterhalten sich mit der Kircheneule Ella über die verschiedensten biblischen Geschichten. Seid gespannt, was alles auf euch wartet! Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid und auch euren Freunden davon erzählst, wenn es Euch gefällt.

Ihr findet die Videos jeweils auf der Website der Kirchengemeinde Meimsheim und Botenheim.

 

Zusammenwachsen Botenheim und Meimsheim

Seit Januar 2018 sind die beiden Kirchengemeinden Botenheim und Meimsheim miteinander im Gespräch und auf dem Weg des Zusammenwachsens.

Hintergrund ist der sogenannte „Pfarrplan 2024“, bei dem württembergweit Pfarrstellen wegfallen. Seit vergangenem Herbst ist uns bekannt, dass die kirchliche Verwaltungsstelle Heilbronn im Jahr 2023 ihr Haushaltswesen umstellen wird, weshalb in dieser Zeit keine Zusammenschlüsse von Kirchengemeinden erfolgen können. Beide Kirchengemeinden möchten sich deshalb vor dieser Umstellung verständigen, welche Rechtsform des Zusammenwachsens sie miteinander anstreben wollen. Vorteil dieser zügigen Entscheidung ist das Eingewöhnen in die neue Rechtsform auf allen Arbeitsebenen mit noch beiden vorhandenen Pfarrstellen.

Nach reiflicher Überlegung sind wir beiderseits zu dem Ergebnis gekommen, auf 01.01.2022 die Änderung der Rechtsform (Verbund oder Fusion) auf den Weg bringen zu wollen. Dies bedeutet, dass aus zwei Kirchengemeinden zum Jahresbeginn 2022 eine neue Organisationsform werden wird, bestehend aus den beiden Kirchengemeinden Botenheim und Meimsheim. Bestens begleitet werden wir dabei durch die SPI-Berater (SPI=Struktur, Pfarrdienst und Immobilien) des OKR.

Bis spätestens zum 30.06.2021 muss dazu ein entsprechender Antrag beim Evangelischen Oberkirchenrat in Stuttgart gestellt werden. Diesem Antrag wird vorher eine Gemeindeversammlung in Botenheim und Meimsheim vorausgehen. Im nächsten Gemeindebrief zu Ostern werden wir ausführlicher darüber informieren.

Für weitere Informationen stehen Ihnen die Kirchengemeinderäte und die Pfarrämter gerne zur Verfügung.

 

Änderungen im Besuchsdienst 2021

Im Zuge des Zusammenwachsens mit unserer Nachbargemeinde Meimsheim werden wir 2021 auch unsere Geburtstagsbesuche neu strukturieren und angleichen. Unsere Mitarbeiter des Besuchsdienstes werden alle Geburtstagskinder, die 70 Jahre und 75 Jahre alt werden, besuchen (soweit es die geltenden Corona-Regeln zulassen).  Zum 80. Geburtstag besucht der Pfarrer und ebenso alle weiteren ab dem 85. Lebensjahr. Die Geburtstagsbesuche zwischen 80 und 85 werden wiederum die Mitarbeiter übernehmen.