StartseiteAktuellesWeltgebetstag

Weltgebetstag

Weltgebetstag 2021
Weltgebetstag 2021

Der Weltgebetstag 2020 wird am 5. März 2021 gefeiert und kommt aus Vanuatu

Der deutsche Titel des Gottesdienstes lautet: "Worauf bauen wir?"

 

Wir feiern den Weltgebetstag mit einem Gottesdienst um 19.00 Uhr in der Marienkirche. Neben der Liturgie gibt es auch Bilder und Musik aus Vanuatu.

 

Bitte beachten Sie die geltenden Hygienevorschriften und tragen Sie eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung.

 

Gleichzeitig laden wir ein, den ökumenischen Gottesdienst zum Weltgebetstag mit einem bundesweiten Musikteam am 5. März um 19.00 Uhr online unter www.weltgebetstag.de oder auf BibelTV mitzuverfolgen.

 

"Worauf bauen wir?"

 

Im Weltrisikobericht steht Vanuatu an erster Stelle. Kein Land der Welt ist durch Naturkatastrophen, wie Wirbelstürme, Erdbeben und Vulkanausbrüche mehr gefährdet als dieses kleine Land im pazifischen Ozean. Worauf baut Vanuatu, wenn doch immer wieder eine Naturkatastrophe alles einreißen könnte?

"Mit Gott bestehen wir", so steht es auf dem Landeswappen der 83 Inseln.

"Worauf bauen wir?" fragen auch die vanuatuischen Frauen in ihrem Gottesdienst zum Weltgebetstag 2021. Ihre Antwort ist sehr klar: "Danke für die fruchtbaren Böden, die frische Luft, die saubere Umwelt, für den strahlenden Sonnenschein, das blaue Meer und für das stille, ruhige Wasser der Vanuatu-Inseln".

 

Beten wir mit ihnen dafür, dass auch unsere Kinder und Enkelkinder noch eine bewohnbare Erde vorfinden!

 

Ihr Weltgebetstagsteam Botenheim